vita

nach dem abschluss seiner zimmermannsausbildung begann xaver unterholzner 2013 sein studium an der akademie der bildenden künste in münchen.

während seiner studienzeit unter katrin brack beteiligte er sich an diversen ausstellungen in münchen wie z.b. -CRASH- im kunstpavillon münchen oder aber auch an den jahresausstellungen in der münchener kunstakademie.

parallel zu seinem studium, sammelte xaver unterholzner als bühnenbild-assistent am residenztheater in münchen seine ersten erfahrungen. dort begleitete er unter anderem einige produktionen von frank castorf (reise ans ende der nacht, baal, die abenteuer des soldaten svejk).

neben modellbau-arbeiten für ersan mondtag (das internat/dortmund) und ulrich rasche (die räuber/residenztheater münchen) ist xaver unterholzner seit 2015 assistent von helmut stürmer.

eigene bühnenbilder gestaltete xaver unterholzner unter anderem in essen zur 50 Jahre jubiläumsinszenierung des physical theater studiengangs an der folkwang-universität in essen, in augsburg am brecht-theater und verschiedenen bühnen seiner heimatstadt, münchen.

seit 2016 pflegt er eine intensive zusammenarbeit mit dem regisseur moritz hauthaler, mit dem er an verschiedensten Fformen der darstellung arbeitet.

so geht die palette von performance im öffentlichen raum über experimentelle darstellungsformen, wie dem polydrama zu MACBETH im kunstblock balve hin zu musealen und frei künstlerischen arbeiten, wie –das bienenhaus im zementgarten- in der pinakothek der moderne in münchen.

für seine bisherige arbeit wurde xaver unterholzner 2015 ausgezeichnet und erhielt ein stipendium der brigitte und ekkehard grübler-stiftung der akademie der schönen künste.

seit 2017 betreut xaver unterholzner als gastdozent das fach bühnenbild an der athanor akademie in passau.

xaver unterholzner lebt und arbeitet in münchen